Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

23.04.2017 - 11:21:34

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter-Lebenstedt vom 23.04.2017

Salzgitter - Versuchter Einbruch in Wohnung

Salzgitter-Lebenstedt, Riesentrapp 26, 20.04.2017, 18 Uhr - 21.04.2017, 01 Uhr

In der Zeit von Donnerstag 18 Uhr bis Freitag 01 Uhr kam es im Mehrfamilienhaus Riesentrapp 26 zu einem versuchten Wohnungseinbruch. Ein unbekannter Täter hatte versucht sich unbefugt, durch Aufdrücken der Eingangstür, Zutritt zu einer Wohnung zu verschaffen. Ein Eindringen ist aber nicht gelungen. Hinweise zu Beobachtungen von verdächtigen Personen bitte an die Polizei Salzgitter-Lebenstedt: 05341/1897-0

Sachbeschädigung an Pkw

Salzgitter-Lebenstedt, Am Mühlenstahl, 21.04.2017, 16 Uhr - 22.04.17, 16 Uhr

In der Zeit von Freitag Nachmittag bis Samstag Nachmittag beschädigte ein unbekannter Täter einen in der Straße Am Mühlenstahl geparkten roten Pkw Citröen indem er die linke Fahrzeugseite und die Motorhaube des Pkw zerkratzte. Hinweise zu Beobachtungen von verdächtigen Personen bitte an die Polizei Salzgitter-Lebenstedt: 05341/1897-0

Platzverweis nach häuslicher Gewalt

Salzgitter-Lebenstedt, Kranichdamm, 22.04.2017, 10 Uhr

Im Kranichdamm kam am Samstag zwischen zwei Ehepartnern zu einem Fall von häuslicher Gewalt. Im Verlauf von Streitigkeiten beleidigte und bedrohte Ein 47-jähriger Lebenstedter seine Ehefrau mit dem Tode. Der Aggressor erhielt für die gemeinsame Wohnung einen 7-tägigen Platzverweis nach dem Gewaltschutzgesetz.

Verkehrsunfallflucht

Salzgitter-Lebenstedt, Parkplatz Gothastraße, 22.04.2017, 18:00 bis 18:30 Uhr

Am Samstag gegen 18:00 Uhr hatte ein Fahrzeugbesitzer seinen weißen Pkw VW Golf auf einem Parkplatz der Gothastraße hinter der sogenannten Globushaus abgestellt. Als er eine halbe Stunde später zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er einen Schaden am linken vorderen Kotflügel. Offensichtlich war ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Fahrzeug beim Rangieren gegen den weißen VW Golf gestoßen und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Personen die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall gemacht haben, wenden sich bitte an die Polizei Salzgitter-Lebenstedt: 05341/1897-0

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Dienstschichtleiter POK Torbusch Telefon: 05341/ 1897-217 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!