Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

28.01.2017 - 11:06:36

Polizei Salzgitter / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad 27.01.2017 - 28.01.2017, 09:00 Uhr

Salzgitter - Sachbeschädigung durch Graffiti Ort: 38259 Salzgitter-Bad, Braunschweiger Straße, Imbiss Magnus Anzeigezeitpunkt:27.01.2017, 11:10 Uhr

Bereits im Zeitraum vom 13.01.2017, 09:00 Uhr, -18.01.2017, 12:00 Uhr, soll(en) unbekannte(r) Täter die Außenfassade einer Garage des o.g. Imbisses mit schwarzer Farbe und dem Schriftzug "BTSV" besprüht haben.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Salzgitter-Bad unter 05341/8250.

Verkehrsunfall Ort: 38259 Salzgitter-Lobmachtersen, Rottenweg Zeit: 27.01.2017, 11:40 Uhr

Die 43-jährige Fahrerin eines VW übersah beim Wenden einen seitlich geparkten Audi. Beim Zusammenstoß entstand insgesamt ein Sachschaden von ca 3000 Euro an beiden Pkw.

Verkehrsunfall Ort: 38259 Salzgitter, Irenenstraße Rtg Bismarkturm Zeit: 27.01.2017, 20:15 Uhr

Ein 26-jähriger Mann geriet mit seinem Pkw auf winterglatter Fahrbahn ins Rutschen und kollidierte hierbei mit einem am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Transporter. Es entstand leichter Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Schadenshöhe: ca 1500 Euro

Erschleichen von Leistungen Ort: 38259 Salzgitter,Petershagener Straße / Bahnhof Zeit: 27.01.2017, 20:15

Ein 41-jähriger, leicht alkoholisierter, Mann nutzte die Deutsche Bahn, um von einem Ort zum Anderen zu fahren. Allerdings löste er keinen Fahrschein für die Fahrt und war auch erst nach Eintreffen der Polizei gewillt, das Zugabteil zu verlassen. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Dienstschichtleiterin, Werdermann, PHKin Telefon: 05341/ 825-0 andrea.werdermann@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!