Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats ...

16.11.2019 - 15:31:41

Polizei Salzgitter / Pressebericht des Polizeikommissariats .... Pressebericht des Polizeikommissariats Peine vom 16. November 2019

Peine - Fahrraddiebstahl

Wie jetzt angezeigt wurde, ist am Dienstagmorgen in Vöhrum, An der Bahn, aus dem dortigen Fahrradstand, ein Damenfahrrad von unbekannten Personen entwendet worden. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 100,- Euro.

Einbruch in Einfamilienhaus

Am Freitag, in der Zeit von 17:15 Uhr bis 19:30 Uhr wurde in Groß Bülten, Sandstraße, in ein dort stehendes Einfamilienhaus eingebrochen. Der oder die Täter drangen über ein Fenster in das Wohnhaus ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Unter Mitnahme von Bargeld und Schmuck verließen sie anschließend das Haus und entfernten sich unerkannt. Über die Schadenshöhe liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Sachbeschädigung an Pkw

Auf dem Schützenplatz in Peine wurde in der Zeit von Freitag letzter Woche bis Freitag dieser Woche ein dort abgestellter Pkw Toyota beschädigt. Der Unbekannte schlug ein Loch in die hintere linke Fensterscheibe des Fahrzeuges, wobei er einen Schaden in Höhe von ca. 200 Euro verursachte.

Fahrt unter Betäubungsmitteleinfluss

Am Freitagmorgen, gegen 05:17 Uhr, wurde in Peine auf der Pelikanstraße ein 39-jähriger Einwohner aus Peine von der Polizei kontrolliert, als er dort mit seinem Pkw unterwegs war. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ihm wurde Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Darüber hinaus wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfallfluchten

Am Freitag, gegen 06:35 Uhr wurde in Peine auf dem Schwarzen Weg ein dort stehender Rettungswagen von einem bisher unbekannten vorbeifahrenden Pkw beschädigt. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000,- Euro.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich auf dem Parkplatz des REWE-Marktes an der Schäferstraße in Peine. Hier wurde ein abgestellter Pkw Tesla von einem anderen Verkehrsteilnehmer beschädigt. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 5.000,- Euro.

Bereits am Donnerstag wurde gegen 19:00 Uhr ein in Ilsede, An der Fuhse abgestellter Pkw KIA beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich hier auf ca. 500 Euro.

In allen Fällen entfernten sich die Verursacher vom Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Freitag, gegen 14:40 Uhr, wurde ein 23-jähriger Einwohner aus Wendeburg bei einem Verkehrsunfall mit seinem Pkw Mitsubishi leicht verletzt, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte. Der Mann war auf der Landesstraße 611 in der Gemarkung Wendeburg unterwegs, als er aus bisher noch nicht abschließend geklärten Umständen mit dem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Baum streifte und im Seitenraum zum Stehen kam. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Erkenntnisse vor.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Polizeikommissariat Peine Peter Rathai Telefon: 05171/999-112 E-Mail: peter.rathai@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de