Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion ...

28.07.2020 - 11:57:15

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion .... Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 28.07.2020

Peine - Einbruch in Schulgebäude

In der Zeit zwischen Sonntag, 08:00 Uhr, und Montag, 06:15 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter über ein Fenster in ein Schulgebäude in der Heinrich-Wilhelm-Kopf-Straße in Peine ein. Im Gebäude wurden mehrere Räume und Schränke durchsucht und ein Musikinstrument entwendet. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca.1.300 Euro.

Einbruch in Wohnhaus

Ein Einfamilienhaus im Zobelweg in Röhrse war das Ziel von Einbrechern in der Nacht von Sonntag auf Montag. Während der Bewohner schlief, brachen bislang unbekannte Täter über eine Eingangstür in das Wohnhaus ein. Hier durchsuchten sie Räumlichkeiten und Schubladen. Anschließend entkamen sie unerkannt mit ihrer Beute, Bargeld und Münzen, aus dem Haus. Zur Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Gleich zwei Verkehrsunfälle an gleicher Örtlichkeit

Gestern kam es auf der K 29 zwischen Groß Bülten und Adenstedt gleich zu zwei Verkehrsunfällen. Um 16:20 Uhr befuhr ein 80-jähriger Ilseder mit seinem Mercedes von Groß Bülten kommend die K 29 in Richtung Adenstedt. In der dortigen Rechtskurve, in Höhe der Lauenthaler Mühle, kam er aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Der Ilseder wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Zu einem weiteren Unfall kam es gegen 18:30 Uhr, als ein 30-Jähriger aus Hohenhameln von Gadenstedt kommend nach links in Richtung Adenstedt abbiegen wollte. Beim Beschleunigen geriet sein BMW ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Der 30-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 8.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Polizeikommissariat Peine Stephanie Schmidt Telefon: 05171/ 999-222 E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4663639 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de