Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion ...

13.02.2020 - 10:56:20

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion .... Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 13.02.2020

Peine - Flasche Gärtner entwendeten Bargeld

Am Mittwoch, gegen 14:15 Uhr und 14:25 Uhr, wurde einem Ehepaar Bargeld aus ihrem Haus in der Memeler Straße entwendet. Zwei unbekannte Männer gaben sich offenbar als Mitarbeiter eines Gartenlandschaftsbauunternehmens aus. Unter einem Vorwand brachte einer der Männer die 65-jährige Eigentümerin dazu, mit ihm in den Garten zu gehen. In der Zeit durchsuchte der zweite offenbar das Haus nach Wertgegenständen. Sie entwendeten Bargeld und entfernten sich anschließend in unbekannte Richtung. Es entstand ein Schaden in unbekannter Höhe.

Die beiden Männer konnten wie folgt beschrieben werden:

Mann 1:

- 40 Jahre - ca. 1,58m - kräftig - Haarkranz - grüner Overall

Mann 2:

- 50 Jahre - ca. 1,65m - schlank - dunkle Haare - grüner Overall

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, zu melden.

Einbruch in Einfamilienhaus

Gemeinde Edemissen. Am Mittwoch, zwischen 18:45 Uhr und 19:00 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus im Neulandweg ein. Sie durchsuchten offenbar diverse Räumlichkeiten nach möglichem Diebesgut und entfernten sich anschließend unerkannt. Das Diebesgut und die Schadenshöhe sind nicht bekannt. Umfassende Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen erfolglos.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, zu melden.

Fahrer entfernte sich unerlaubt

Gemeinde Vechelde. Am Montag, zwischen 13:55 Uhr und 14:05 Uhr, beschädigte ein unbekannter Fahrer mit seinem PKW den im Ackerweg geparkten VW Touran eines 33-jährigen Vechelders. Offenbar stieß er beim Rangieren gegen die Fahrzeugfront und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Vechelde, 05302/8043730, zu melden.

Fußgänger nach Unfall schwer verletzt

Gemeinde Wendeburg. Am Mittwoch, gegen 17:55 Uhr, kam es auf der Straße "Meierholz" zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 49-jähriger Wendeburger befuhr mit seinem Opel die Straße "Meierholz" aus Richtung Peiner Straße kommend in Richtung der Straße "Hornsinke". In Höhe eines dortigen Parkplatzes übersah der Fahrer offenbar einen 44-jährigen Straßenarbeiter und erfasste ihm mit seinem Fahrzeug. Der 44-jährige Mann aus Celle wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und musste nach Braunschweig ins Klinikum in der Holwedestraße, zur medizinischen Versorgung, gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Eileena Wenzel Telefon: 05171/ 999-222 E-Mail: eileena.wenzel@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4519069 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de