Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion ...

16.01.2020 - 13:16:27

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion .... Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 16.01.2020

Peine - Versuchter Einbruch in Verkaufsraum

In der Zeit von Samstag, 12:00 Uhr und Mittwoch, 11:55 Uhr, versuchten unbekannte Täter gewaltsam in ein Motorradgeschäft in der Werner-Nordmeyer-Straße einzudringen. Aus bislang ungeklärter Ursache ließen sie von ihrem Vorhaben ab und entfernten sich unerkannt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, zu melden.

Diesel aus Arbeitsmaschinen gestohlen

Zwischen Dienstag, 14:00 Uhr und Mittwoch, 06:00 Uhr, gelangten unbekannte Täter unbemerkt auf ein Firmengelände in der Gerhard-Lucas-Meyer-Straße. Sie öffneten gewaltsam die Tankdeckel eines Baggers und einer Arbeitsmaschine und zapften Diesel aus den Tanks. Anschließend entfernten sie sich unerkannt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 700 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, zu melden.

Berauschter E-Scooter Fahrer angehalten

Am Dienstagabend, gegen 18:15 Uhr, kontrollierte die Polizei einen 29-jährigen E-Scooter Fahrer in der Straße "Am Amthof". An dem E-Scooter befand sich kein Versicherungskennzeichen, welches jedoch erforderlich ist. Des Weiteren stellten die Beamten Hinweise für eine Betäubungsmittelbeeinflussung fest. Ein Drogenvortest zeigte eine mögliche Beeinflussung durch Kokain, Marihuana und Amphetamine an. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Ihm wurde die Weiterfahrt durch die Polizei untersagt.

PKW-Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss

Am Dienstag, gegen 19:15 Uhr, kontrollierte die Polizei auf dem Schwarzen Weg einen 31-jährigen Opel-Fahrer aus Peine. Während der Kontrolle konnten die Polizeibeamten Hinweise auf eine Betäubungsmittelbeeinflussung bei dem Fahrer feststellen. Tests, die an der Kontrollörtlichkeit durchgeführt wurden, verstärkten offenbar die Feststellungen der Beamten. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihm durch die Polizei untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Eileena Wenzel Telefon: 05171/ 999-222 E-Mail: eileena.wenzel@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4493646 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de