Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion ...

08.01.2020 - 12:56:30

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion .... Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 08.01.2020

Peine - Unbekannte stahlen Bargeld aus einem Geschäft

Am Montag, gegen 18:30 Uhr, wurden einem Geschäft in der Feldstraße einen hohen Bargeldbetrag unter einem Vorwand entwendet. Zwei unbekannte Männer gaben an, Geld aus verschiedenen Ländern zu sammeln. Die Männer nutzten die Begutachtung der Geldscheine, um mehrere hiervon unbemerkt einzustecken. Offenbar wurde erst am nächsten Tag das Fehlen des Bargeldes festgestellt. Die Männer wurden folgendermaßen beschrieben:

Mann 1: - Ca. 170 cm groß - Schlank - Etwa 50 Jahre alt - Südeuropäisch - Bekleidet mit langem, dunklen Mantel - Englischsprachig

Mann 2: - Ca. 170 groß - Schlank - Etwa 25 Jahre alt - Südeuropäisch - Piercing im Gesicht - Englischsprachig

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, zu melden.

Getriebe und Schiffschraube entwendet

Gemeinde Vechelde. Zwischen Samstag, 16:00 Uhr und Montag, 15:30 Uhr, wurde das Getriebe und die Schiffschraube eines Boots entwendet, welches in der Straße "Am Heidacker" auf einem Trailer abgestellt war. Unbekannte Täter entfernten die Gegenstände auf unbekannte Weise und flüchteten anschließend unerkannt. Ein Schaden von etwa 1.000 Euro entstand.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Vechelde, Telefon 05302/8043730, zu melden.

Einbrecher entwendeten Schmuck

Gemeinde Edemissen. Am Dienstag, zwischen 18:50 Uhr und 20:20 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Straße "Unter den Eichen" ein. Sie durchsuchten offenbar die Räumlichkeiten des Hauses und entwendeten mehrere Schmuckstücke. Anschließend entfernten sie sich unerkannt. Ein Schaden in Höhe von etwa 800 Euro entstand.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Edemissen, Telefon 05176/976740, zu melden.

Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Ein 25-jähriger Fahrzeugführer aus Peine wurde am Dienstag im Kranichweg durch die Polizei kontrolliert. Während der Kontrolle konnten die Polizeibeamten Anzeichen für eine Betäubungsmittelbeeinflussung feststellen. Der Fahrer gab daraufhin zu, Marihuana konsumiert zu haben. Des Weiteren wurden Betäubungsmittel im Fahrzeug aufgefunden und durch die Polizei sichergestellt. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

Unfall mit leichtverletzter Person

Gemeinde Ilsede. Am Dienstag, gegen 19:15 Uhr, befuhr eine 19-jährige Ilsederin mit ihrem PKW die K23 zwischen Klein Lafferde und Münstedt. Aus bislang ungeklärter Ursache kam die Fahrerin nach links von der Straße ab und kam im dortigen Straßengraben zum Stehen. Die 19-jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt und wurde im Klinikum Peine ärztlich versorgt. Der PKW wurde abgeschleppt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Brand eines Lokals

Am Mittwochmorgen, gegen 07:00 Uhr, geriet ein Lokal in der Schützenstraße aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Die Peiner Feuerwehr und die Polizei waren im Einsatz. Die Schützenstraße wurde im Bereich des Brandorts zeitweise gesperrt. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr zeitnah kontrolliert und gelöscht werden. Das Feuer griff auf keine weiteren Gebäude über. Bei der Absuche des Lokals konnte eine männliche Person leblos aufgefunden werden. Die Polizei kann jedoch ausschließen, dass der Mann in Folge des Brandes verstarb. Äußere Gewalteinwirkungen waren vorerst nicht erkennbar. Die Polizei ermittelt nun die Ursachen und Hintergründe des Sachverhalts.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Eileena Wenzel Telefon: 05171/ 999-222 E-Mail: eileena.wenzel@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4486301 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de