Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion ...

24.11.2019 - 14:21:16

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion .... Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom Sonntag, 24.11.2019

Peine - Einbruch in einen Pkw in Lengede

Ein unbekannter Täter zerstörte am Samstagmittag gegen 13:55 Uhr ein Seitenfenster eines im Katzenwinkel in Lengede abgestellten Pkw und entwendete hieraus einen Rucksack mitsamt Smartphone und Geldbörse samt Inhalt. Aus dem Kofferraum wurden außerdem rund 3500 Euro entwendet. Täterhinweise sind nicht vorhanden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, zu melden.

Betrunkene Person verletzt einen Polizeibeamten

Mehrere Strafverfahren und eine hohe Kostenrechnung erwarten einen 25jährigen alkoholisierten Peiner. Er versuchte am frühen Sonntagmorgen zunächst, sich in der Werderstraße in Peine einer Personalienfeststellung durch Polizeibeamte nach einer Körperverletzung in einer nahegelegenen Gastwirtschaft durch Flucht zu entziehen. Er konnte jedoch nach kurzer Verfolgung auf einem Hinterhof gestellt werden. Hier bedrohte er die Polizeibeamten, die ihn aber sofort zu Boden bringen konnten. Ein 34jähriger Polizist aus Peine wurde bei der Ingewahrsamnahme des 25 Jährigen leicht verletzt. Er ist zunächst nicht mehr dienstfähig. Der Täter und sein ebenfalls stark alkoholisierter 24jähiger Begleiter aus Hannover verbrachten den Rest der Nacht zur Verhinderung weiterer Straftaten im Polizeigewahrsam.

Alkoholisiert in den Graben gefahren

Ein 80jähriger Autofahrer aus Braunschweig war am Samstagabend gegen 19:55 Uhr im Bereich der Vechelder Straße in Vechelde-Köchingen mit seinem Auto unterwegs. Beim Rechtsabbiegen auf die Landesstraße L 475 kam er jedoch vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben. Ein erster Alkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Die Folge war eine Blutprobe und der Entzug seines Führerscheins.

Ebenfalls unter Alkoholeinfluss unterwegs war Samstagabend gegen 22:10 Uhr ein 51jähriger Ilseder mit seinem Fahrrad auf der Gerhardstraße in Ilsede. Ein Alkotest mit einem Ergebnis von 1,66 Promille führte zu einer Blutentnahme im Peiner Klinikum und der Untersagung der Weiterfahrt.

2 leicht verletzte Personen bei Unfall

Am Samstagabend gegen 21:15 Uhr hat eine 55jährige Peinerin an der Kreuzung Werderstraße/Westumgehung/Celler Straße beim Abbiegen einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem der 50 Jahre alte Fahrer eines Mazda sowie seine 44 Jahre alte Beifahrerin leicht verletzt wurden. Nach ersten Erkenntnissen soll die Frau mit ihrem Mercedes bereits vor dem Umschalten der Ampel auf Grünlicht losgefahren sein. Auch hier werden Zeugen gebeten, sich bei der Polizei in Peine, Telefon 05171/9990, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter/Peine Wolfenbüttel Polizeikommissariat Peine Stübe, POK Telefon: 05171 / 99 90 http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56519/4448729 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de