Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion ...

20.11.2019 - 13:36:19

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion .... Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 20.11.2019

Peine - Bargeld aus Portemonnaie gestohlen

Peine. Am Dienstag, gegen 11:00 Uhr, wurde einer 84-jährigen Peinerin, auf dem Echternplatz, durch einen unbekannten Täter Bargeld aus ihrem Portemonnaie gestohlen. Der Täter konnte vor Eintreffen der Polizei unerkannt fliehen. Der Täter konnte durch die Geschädigte wie folgt beschrieben werden: - Ca. 165 cm groß - 60 Jahre alt - Mit einer karierten Jacke bekleidet Ein Schaden in noch unbekannter Höhe entstand.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, zu melden.

Einbruch in Einfamilienhaus

Edemissen. Unbekannte Täter drangen, am Dienstag, gegen 12:00 Uhr, gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Kantstraße ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob etwas entwendet wurde, ist zurzeit noch nicht bekannt. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Edemissen, Telefon 05176/976740, zu melden.

Rücksichtsloser Fahrzeugführer

Edemissen. Am Dienstagmorgen, gegen 08:30 Uhr, befuhr ein 46-jähriger Edemissener, mit einem Kleintransporter die Oedesser Straße, aus Richtung Alvesse in Richtung Oedesse. In Höhe der Peiner Straße (B444) missachtete er, nach derzeitigem Erkenntnisstand, die rote Ampel und fuhr offensichtlich mit erhöhter Geschwindigkeit über die Kreuzung hinweg. Eine 59-jährige Fahrzeugführerin, die zu dieser Zeit die Peiner Straße in Richtung Wehnsen befuhr, musste offenbar stark bremsen, um eine Kollision zu vermeiden. Anschließend nahm der 46-jährige Fahrer einem weiteren Verkehrsteilnehmer offensichtlich die Vorfahrt in einem Kreisverkehr. Die Ursache für das Fahrverhalten ist derzeit nicht bekannt.

Leichtverletzte nach Unfall

Am Dienstag, gegen 06:50 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Straße "Schwarzer Weg" in Peine. Ein 51-jähriger Peiner befuhr mit seinem PKW die Straße "Schwarzer Weg" aus Richtung Stederdorf kommend. Beim Abbiegen nach links, auf die A2 Richtung Berlin, übersah er einen 31-jährigen Ilseder, der ihm mit seinem PKW entgegenkam. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und wurden im Klinikum Peine ärztlich versorgt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro entstand.

Unfallflucht

Edemissen. Am Dienstag, gegen 16:30 Uhr, wurde der Porsche eines 60-jährigen Edemisseners, in der Straße "Mödesser Weg", durch einen unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Der Verursacher, touchierte vermutlich beim Ein-/ oder Ausparken den Porsche und entfernte sich anschließend unerkannt. Ein Schaden von etwa 1.500 Euro entstand.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Edemissen, Telefon 05176/976740, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Eileena Wenzel Telefon: 05171/ 999-222 E-Mail: eileena.wenzel@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/56519/4444958 Polizei Salzgitter

@ presseportal.de