Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion ...

19.11.2019 - 11:01:35

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion .... Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 19.11.2019

Peine - Einbrüche im Bereich Peine

Stadtgebiet Peine. Unbekannte Täter verschafften sich, in der Zeit von Sonntag, 07:30 Uhr und Montag, 06:30 Uhr, gewaltsam Zugang zu einer Schule in der Straße "Am Silberkamp". Sie entwendeten Bargeld und entfernten sich anschließend in unbekannte Richtung. Ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro entstand.

Stadtgebiet Peine. Des Weiteren drangen unbekannte Täter, in der Zeit von Freitag, 16:00 Uhr, bis Montag, 06:10 Uhr, gewaltsam in eine Schule in der Burgstraße ein. Anschließend verließen sie das Gebäude unerkannt und offensichtlich ohne Diebesgut. Ein Schaden von ca. 500 Euro entstand.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990 zu melden.

Gemeinde Lengede. Unbekannte Täter versuchten, am Montagmorgen, zwischen 09:30 Uhr und 11:30 Uhr, gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Straße "Vallstedter Weg" einzudringen. Aus bislang unbekannter Ursache ließen sie von ihrem Vorhaben ab und entfernten sich unerkannt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Gemeinde Lengede. Am Montag, zwischen 08:30 Uhr und 18:00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus im Wacholderweg ein. Die Täter durchsuchten das Haus nach Diebesgut und entfernten sich anschließend mit der Beute. Sie konnten Schmuck, Elektrogeräte, Koffer, Telefone und Kosmetikartikel entwenden. Ein Schaden in Höhe von etwa 4.000 Euro entstand.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Lengede, Telefon 05344/7177, in Verbindung zu setzten.

KFZ-Aufbrüche in Wendeburg

Am Samstag, zwischen 00:30 Uhr und 13:00 Uhr, öffneten unbekannte Täter gewaltsam drei Kleintransporter in der Duttenstedter Straße. Aus einem der Fahrzeuge entwendeten sie diverse Werkzeuge. Aus den anderen Fahrzeugen wurde offensichtlich nichts entwendet. Insgesamt entstand ein Schaden von etwa 3.900 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Wendeburg, Telefon 05303/990890, zu melden.

Lack am PKW zerkratzt

In der Nacht von Sonntag, 22:00 Uhr, bis Montag, 08:00 Uhr, zerkratzten unbekannte Täter den PKW eines 21-jährigen Peiners. Der Quattro stand in der Straße "Südring". Die gesamte Beifahrerseite wurde beschädigt. Es entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990 zu melden.

Unfall mit Flucht

Am Montag, zwischen 16:30 Uhr und 17:30 Uhr, fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit einem weißen Transporter gegen den Gartenzaun des 36-jährigen Ilseders, in der Straße "Am Bürgerzentrum". Anschließend entfernte er sich in unbekannte Richtung. Ein Schaden von ca. 1.500 Euro entstand.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Ilsede, Telefon 05172/410930, zu melden.

Unfälle im Bereich Peine

Am Montag, gegen 13:10 Uhr, befuhr die 78-jährige Peinerin mit ihrem PKW die Schäferstraße. In Höhe der Straße "Am Silberkamp" übersah sie offensichtlich den 22-jährigen Fahrradfahrer, welcher nach derzeitigem Erkenntnisstand Vorfahrt hatte. Der Fahrradfahrer wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt, musste vor Ort jedoch nicht ärztlich versorgt werden. Ein Schaden in Höhe von ca. 1.050 Euro entstand.

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Montag, gegen 15:30 Uhr, in der Straße "Zur Bergmühle" Eine 37-jähriige Peinerin befuhr mit ihrem Citroen die Kirchvordener Straße, aus Richtung Sievershausen kommend. Beim Abbiegen nach links übersah sie eine 16-jährige Edemissenerin, die mit ihrem Kleinkraftrad offensichtlich in entgegengesetzte Richtung fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem die 16-jährige leicht verletzt wurde. Ein Schaden von ca. 800 Euro entstand.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Eileena Wenzel Telefon: 05171/ 999-222 E-Mail: eileena.wenzel@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de