Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion ...

15.11.2019 - 13:41:30

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion .... Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 15.11.2019

Peine - Einbruch in Einfamilienhaus

Peine, Stadtgebiet. Unbekannte Täter drangen nach derzeitigem Ermittlungsstand am Donnerstag zwischen 11:30 und 13:30 Uhr gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Straße "Kattenhagen" ein. Bestandteil der Ermittlungen ist, ob es tatsächlich zu einem Diebstahl kam. Zeugen, denen im Tatzeitraum auffällige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit der Polizei in Peine unter der Telefonnummer 05171/9990 in Verbindung zu setzen. Es entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

Alkoholisiert und aggressiv

Peine, Stadtgebiet. Am Donnerstag gegen 12:35 Uhr befuhr ein 44-jähriger Peiner mit seinem Passat die Nord-Süd-Brücke in Richtung Ilseder Straße. Nach aktuellem Erkenntnisstand würgte der Fahrer seinen PKW ab, als er nach rechts in die Wiesenstraße einbog. Im Anschluss daran stieg der Fahrer aus derzeit unbekannten Gründen aus einem Fahrzeug aus. Zu diesem Zeitpunkt habe er eine Bierflasche in der Hand gehalten und sei schließlich auf drei Passanten (33, 34 und 57 Jahre alt) zugegangen. Mit der Flasche soll er versucht haben, die Männer anzugreifen.

Die drei Männer aus Ilsede und Peine riefen daraufhin die Polizei und hielten den Fahrer fest. Die Polizeibeamten konnten bei ihrem Eintreffen Anzeichen für eine Alkoholbeeinflussung bei dem sehr aggressiven Fahrzeugführer feststellen.

Da eine Atemalkoholkontrolle durch den Fahrer abgelehnt wurde, ordneten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe an. Während der Maßnahmen wurde der Peiner zunehmend aggressiv und leistete Widerstand gegen die Polizeibeamten. Was tat er genau? Der Fahrer wird zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Die Fahrzeugschlüssel des VW-Passat wurden durch die Polizei sichergestellt, um eine Weiterfahrt zu verhindern. Zwei Polizeibeamte wurden im Rahmen des Einsatzes verletzt. (Alter) Die Polizei leitete mehrere Strafverfahren gegen den Fahrzeugführer ein.

Verkehrsunfall zwischen LKW und Fußgängerin

Peine. Eine 72-jährige Peinerin überquerte am Donnerstag gegen 10:35 Uhr die Beethovenstraße im Bereich der Baustelle des Busbahnhofs Peine. Aus noch ungeklärter Ursache geriet sie mit ihren Füßen unter die hintere Doppelachse eines Baustellenfahrzeugs (Gewicht 30 t), welches langsam in Richtung Luisenstraße anfuhr. Die 72-jährige wurde schwerverletzt ins Klinikum gebracht.

Derzeit ermittelt die Polizei die Unfallursache und bittet Zeugen, sich mit der Polizei in Peine unter der Telefonnummer 05171/9990 in Verbindung zu setzen.

Leichtverletzte Personen nach Unfall

Peine, Gemeinde Lengede. Am Donnerstag gegen 09:55 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 76-jähriger Audi-Fahrer aus Salzgitter befuhr die Bahnhofstraße in Richtung Lengede. In Höhe der Einmündung Vechelder Straße musste der Fahrzeugführer verkehrsbedingt bremsen. Der hinter ihm fahrende 50-jährige VW-Fahrer bemerkte dies und konnte anhalten. Lediglich die an dritter Stelle fahrende 39-jährige Skoda-Fahrerin kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen, fuhr auf den VW auf und schob diesen gegen den Audi. Die Skoda-Fahrerin und ein 1-jähriges Kind wurden leicht verletzt und mussten im Klinikum Salzgitter behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.500 Euro.

Peine, Stadtgebiet. Ein 73-jähriger Ilseder befuhr am Donnerstagnachmittag mit seinem Ford die B 65, aus Richtung Rosenthal in Richtung Rosenthaler Landstraße (B444). Im Bereich der "FTZ-Kreuzung" soll er offensichtlich bei Gelblicht in den Kreuzungsbereich eingefahren sein. Zeitgleich soll auf der gegenüberliegenden Seite ein 34-jährigen Fahrradfahrer aus Ilsede die Fahrbahn überquert haben. Es kam zum Zusammenstoß. Hierbei wurde der Radfahrer leicht verletzt. Derzeit ermittelt die Polizei die Unfallursache. Es entstand ein Schaden in unbekannter Höhe.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Eileena Wenzel Telefon: 05171/ 999-222 E-Mail: eileena.wenzel@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de