Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion ...

06.11.2019 - 12:36:44

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion .... Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Wolfenbüttel vom 06.11.2019

Wolfenbüttel - Zugang zur Wohnung durch vorgetäuschten Wasserschaden

Wolfenbüttel, 04.11.2019, gegen 11:00 Uhr. Am Montag gaben zwei männliche Personen einem 91-jährigen Senior gegenüber an, dass es einen Wasserschaden im Nachbarhaus gegeben hätte. Unter diesem Vorwand ließ der Geschädigte die beiden Männer in seine Wohnung, damit sie "nach dem Rechten schauen" konnten. Dies nutzen die Täter aus und entwendeten Bargeld aus der Wohnung des Wolfenbüttelers.

Einer der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: ca. 30 Jahre alt, 175-180 cm groß, kräftige Statur, dunkler Vollbart, europäisches Aussehen, gepflegtes Erscheinungsbild, trug ein Sakko.

Immer wieder werden Senioren von skrupellosen Tätern um ihr Hab und Gut gebracht. Die Tricktäter sind erfinderisch und lassen sich immer wieder neue Dinge einfallen, um in die Wohnung zu gelangen. Deswegen sollten sie wachsam sein und keine fremden Menschen einfach in ihre Wohnung lassen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Wolfenbüttel, Telefon 05331/9330, in Verbindung zu setzten.

Leicht verletzte Radfahrer nach Unfällen mit Autos

Wolfenbüttel, 05.11.2019, 08:05 Uhr Eine 64-jährige Fahrradfahrerin aus Wolfenbüttel befuhr am Dienstagmorgen die Harzstraße in Richtung der Kommißstraße in Wolfenbüttel. Die 51-jährige Wolfenbüttelerin und Fahrerin eines Mini übersah die Fahrradfahrerin, als sie von einer Hofeinfahrt auf die Straße fahren wollte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Fahrrad und dem Auto. Die Fahrradfahrerin wurde mit einem Rettungswagen leicht verletzt ins Klinikum Wolfenbüttel gebracht. Es entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Wolfenbüttel, 05.11.2019, 11:40 Uhr Ein weiterer Unfall ereignete sich auf der Ahlumer Straße in Wolfenbüttel. Ein 20-jähriger Wolfenbütteler befuhr mit seinem Ford die Ahlumer Straße aus Richtung Akazienstraße in Richtung Schweigerstraße. In Höhe des dortigen Kreisverkehrs übersah er den von links kommenden, 65-jährigen Wolfenbütteler Fahrradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrradfahrer wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen war jedoch nicht erforderlich. Eine Schadenshöhe ist bislang noch nicht bekannt.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter Polizeikommissariat Wolfenbüttel Dienstschichtleiter Telefon: 0 53 31 / 93 31 15 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de