Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion ...

05.11.2019 - 14:01:55

Polizei Salzgitter / Pressebericht der Polizeiinspektion .... Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 05.11.2019

Peine - Unbekannter Täter entreißt Handtasche

Am frühen Montagmorgen, um 05:10 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter einer 71-jährigen Ilsederin in der Gerhard-Lukas-Straße in Ilsede ihre Handtasche, nachdem diese ihren PKW verlassen hatte. Die Ilsederin konnte die männliche Person zunächst noch in Richtung Beekeweg verfolgen, verlor diese allerdings kurze Zeit später aus den Augen.

In der Handtasche befanden sich neben Bargeld auch Ausweisdokumente sowie Schlüssel.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 1,75 cm groß, dunkel bekleidet, trug eine graue Maske mit Augenausschnitten.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Peine, Telefon 05171/ 9990, in Verbindung zu setzen.

Einbrüche

Zwischen Sonntag, 13:00 Uhr, und Montag, 07:30 Uhr, nutzen unbekannte Täter ein auf Kipp stehendes Fenster, um in ein Geschäft im Schwarzen Weg in Peine einzubrechen. Die Verkaufsräume wurden anschließend durch die Täter durchsucht und Bargeld aus einer Trinkgeldkasse entwendet. Zur Schadenshöhe können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Zu einem weiteren Einbruch in ein Geschäft in der Straße "Am Silberkamp" in Peine kam es zwischen Samstag, 13:00 Uhr, und Montag, 07:00 Uhr. Über ein gewaltsam geöffnetes Fenster gelangten die Täter in die Geschäftsräume und erbeuteten ein Mobiltelefon, bevor sie in unbekannte Richtung flüchteten. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 500 Euro.

In ein Einfamilienhaus in der Schwittmerstraße in Woltorf brachen unbekannte Täter zwischen Sonntag, 17:00 Uhr, und Montag, 13:30 Uhr, ein. Über eine Terrassentür gelangten die Täter in das Wohnhaus. Hier durchsuchten sie die Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld sowie Schmuck. Die Schadenshöhe beträgt ca. 6.500 Euro.

PKW- Fahrer unter Drogeneinfluss

Am Montag, um 22:00 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung einen 34- jährigen PKW-Fahrer in der Woltorfer Straße in Peine. Die Beamten stellten bei der Kontrolle fest, dass der Peiner unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Vortest bestätigte den Verdacht. Zudem konnten bei dem 34-Jährigen Betäubungsmittel aufgefunden werden, welche beschlagnahmt wurden. Den Peiner erwartete neben einer Blutentnahme auch die Einleitung eines Ordnungswidrigkeitenverfahrens.

Verkehrsunfall

Am Montag, um 07:50 Uhr, ereignete sich auf der Celler Straße in Peine ein Verkehrsunfall. Eine 34- jährige Ilsederin befuhr die Celler Straße in Richtung Stederdorf und wollte nach links auf den Parkplatz eines dortigen Einkaufsmarktes abbiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Transporter eines 46- Jährigen aus Braunschweig. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der PKW der Ilsederin gegen eine Straßenlaterne geschleudert. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Ihr PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Vier PKW nach Verkehrsunfall beschädigt

Am Dienstagmorgen, um 08:30 Uhr, kam es auf der Kreuzung Kantstraße/Richard-Langeheine Straße in Peine zu einem Verkehrsunfall. Ein 18- jähriger Peiner wollte mit seinem Peugeot von der Kantstraße kommend nach links auf die Richard-Langeheine-Straße abbiegen. Aus bislang unbekannten Gründen geriet er hierbei ins Schleudern und stieß gegen insgesamt drei Fahrzeuge, welche auf der Richard-Langeheine-Straße vor der dortigen Ampel verkehrsbedingt warteten. Der 18-Jährige sowie sein Mitfahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An dem PKW entstand Totalschaden, dieser musste anschließend abgeschleppt werden. An den weiteren PKW entstand Sachschaden, verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 12.500 Euro.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Stephanie Schmidt Telefon: 05171/ 999-222 E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de