Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Salzgitter / POL-SZ: Pressebericht der ...

02.11.2019 - 19:01:29

Polizei Salzgitter / POL-SZ: Pressebericht der .... POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 02.11.2019 -Nachtrag-

Peine - Umgekippter Sattelzug

Ein 54 jähriger Wolfenbüttler fuhr am 02.11.19, gegen 10:56 Uhr, mit seinem Sattelzug auf der K 71 von Meerdorf nach Woltorf. Nach Durchfahren einer scharfen Linkskurve kommt der mit ca. 30 Tonnen Füllsand beladene Sattelzug nach rechts in den Seitenraum. Der Fahrzeugführer übersteuert nach links, fährt über die Fahrbahn in den linken Seitenraum. Aufgrund des aufgeweichten Erdreiches sackt das Fahrzeug mit den linken Rädern ein und kippt um. Der Fahrzeugführer bleibt bis auf einen Schock unverletzt, kann sich allerdings nicht selbstständig aus dem Führerhaus befreien. Die Bergung des Fahrzeugführes übernehmen die Freiwilligen Feuerwehren aus Meerdorf und Woltorf. Am frühen Nachmittag kann der Sattelzug aufgerichtet werden. Das Schüttgut verbleibt zunächst auf einem angrenzenden Kieswerk. Da Betriebsstoffe ausgelaufen waren wurde die Untere Wasserbehörde des Landkreises Peine hinzugezogen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 30000 Euro.

OTS: Polizei Salzgitter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56519 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56519.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter Polizeikommissariat Peine Krug, PHK Telefon: 05171 / 99 90 http://www.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de