Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Wermelskirchen - ...

15.11.2019 - 10:11:38

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Wermelskirchen - .... Wermelskirchen - Geldautomatensprengung am frühen Morgen

Wermelskirchen - Am frühen Freitagmorgen (15.11.) ist der Geldautomat einer Bank auf der Telegrafenstraße gesprengt worden.

Um kurz nach 03:00 Uhr betraten Maskierte den Vorraum der Bank. Kurze Zeit später kam es zur Explosion. Danach flüchteten mehrere Personen mit einem weißen Pkw in Richtung Eich. Nach ersten Erkenntnissen konnten die Täter nach der Sprengung Bargeld erbeuten.

Die Spurensicherung der Polizei ist noch in der Nacht begonnen worden. Gesucht werden jetzt noch weitere Zeugen, die die Täter eventuell vor der Tat beobachtet haben. Möglicherweise ist auch der weiße Pkw im Nahbereich abgestellt worden und die Täter sind in ein anderes Fluchtfahrzeug umgestiegen. Hinweise bitte unter 02202 205-0 an die Polizei RheinBerg. (rb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de