Polizei, Kriminalität

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Bergisch Gladbach - ...

16.04.2018 - 15:41:59

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Bergisch Gladbach - .... Bergisch Gladbach - Rollerfahrer gerät in den Gegenverkehr - zwei Blutproben

Bergisch Gladbach - Ein 51-jähriger Rollerfahrer ist am Sonntagnachmittag (15.04.) in der Innenstadt verletzt worden.

Der Bergisch Gladbacher bog um 14.00 Uhr von der Straße An der Gohrsmühle nach rechts auf die Bensberger Straße ab. Er nutzte dabei den rechten Fahrstreifen im Turbo-Kreisel, lenkte aber unmittelbar hinter dem Kreisverkehr auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr. Dort prallte er mit seinem Roller vor einen Passat, mit dem ein 52-jähriger Bergisch Gladbacher stadteinwärts fuhr.

Dem 52-jährigen fiel nach dem Unfall der schwankende Gang des Rollerfahrers auf. Ein Alkoholtest der Polizei zeigte eine geringen Wert an. Allerdings räumte der 51-Jährige ein, regelmäßig Marihuana zu konsumieren. Daraufhin entnahm ihm ein Arzt zwei Blutproben. Die Weiterfahrt wurde ausdrücklich untersagt.

Bei dem Sturz erlitt der Rollerfahrer nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen. Er wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Gesamtschaden wird auf 4.000 Euro geschätzt. (rb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!