Polizei, Kriminalität

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Bergisch Gladbach - ...

07.03.2017 - 17:46:37

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Bergisch Gladbach - .... Bergisch Gladbach - Einbrecher verletzte sich offensichtlich

Bergisch Gladbach - Bei einem Einbruchsversuch an einem Kiosk hat sich ein Täter vermutlich beim Eintreten einer großen Fensterscheibe verletzt.

Der Besitzer eines Kiosks in der Borngasse hatte die Eingangstür beim Verlassen zum Feierabend am letzten Samstag (04.03.) gegen 20.00 Uhr hinter sich verschlossen. Als er am Sonntagmorgen gegen 09.45 Uhr wieder zurückkehrte, war ein Schiebefenster der Fensterfront schwer beschädigt. Überall lagen die Glassplitter herum, auch eine größere Menge Blut lag zwischen dem Glas. Offensichtlich hatte ein Täter die Scheibe eingetreten und sich dabei so sehr verletzt, dass die Wunde stark blutete. Danach brachen die Einbrecher ihr Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute.

Die Polizei RheinBerg sucht nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat haben oder Angaben zu dem Verletzten Täter machen können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegengenommen. (gb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!