Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Bergisch Gladbach - Pkw ...

22.04.2021 - 10:12:24

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Bergisch Gladbach - Pkw .... Bergisch Gladbach - Pkw rast in die Glasfassade einer Kindertagesst?tte (FOTO)

Bergisch Gladbach - Gestern (21.04) gegen 13:05 Uhr ist es auf der Bensberger Stra?e im Stadtteil Heidkamp zu einem au?ergew?hnlichen Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich eine Person leicht verletzt hat.

Eine 37-j?hrige Gladbacherin stand mit ihrem Skoda bei Rotlicht zeigender Ampelanlage an der Kreuzung Bensberger Stra?e / Richard-Zanders-Stra?e in Fahrtrichtung Bensberg.

Pl?tzlich und ohne erkennbaren Grund scherte sie laut Unfallzeugen mit quietschenden Reifen aus der Schlange der wartenden Fahrzeuge aus, lenkte nach links ?ber den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und fuhr mit ?berh?hter Geschwindigkeit ?ber den Gehweg hinweg, wo sie letztlich mit ihrem Pkw in die Glasfassade einer Kindertagesst?tte krachte.

Gl?cklicherweise wurde die Fahrerin bei dem Aufprall nur leicht und au?er ihr keine weiteren Personen verletzt. Die Unfallverursacherin kam mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Ihr F?hrerschein sowie ihr Pkw wurden sichergestellt. Es wurde ihr eine Blutprobe entnommen, da sie m?glicherweise unter dem Einfluss von Medikamenten stand, die ihre Fahrt?chtigkeit beeinflusst haben k?nnten. Zum Unfallhergang machte die Frau gegen?ber der Polizei keine Angaben.

Der entstandene Sachschaden am Skoda wird auf 4.000 Euro gesch?tzt, der Geb?udeschaden liegt bei circa 7.000 Euro. F?r die Dauer der Unfallaufnahme und die Aufr?umarbeiten blieben der Gehweg und ein Fahrstreifen der Bensberger Stra?e in H?he der Kindertagess?tte gesperrt, so dass der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigef?hrt werden konnte. Gegen die Unfallverursacherin wird nun wegen Stra?enverkehrsgef?hrdung ermittelt. (ct)

Anlage: 1 Foto

R?ckfragen bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle, PHK Tholl Telefon: 02202 205 117 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/62459/4895692 Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

@ presseportal.de