Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Rhein-Erft-Kreis / K / REK 33-J?hriger nach Sch?ssen ...

05.02.2021 - 02:32:23

Polizei Rhein-Erft-Kreis / K/REK 33-J?hriger nach Sch?ssen .... K/REK 33-J?hriger nach Sch?ssen get?tet - Mordkommission eingesetzt

Rhein-Erft-Kreis - Staatsanwaltschaft K?ln und Polizei K?ln geben bekannt: Am Donnerstagabend (4. Februar) sind in Bergheim durch mehrere Sch?sse ein 33-J?hriger Mann get?tet sowie zwei weitere M?nner (29, 44) schwerstverletzt worden. Ein 43-j?hriger Tatverd?chtiger soll im Verlaufe eines Streits auf die drei anderen M?nner geschossen haben. Die genauen Umst?nde sind unklar. Der 43-J?hrige fl?chtete, kurze Zeit sp?ter nahmen Polizisten ihn in einem Taxi in der N?he des Polizeipr?sidiums in K?ln fest. Eine Mordkommission ist eingesetzt. (jk/rr) R?ckfragen von Medienvertretern bitte an: Polizeipr?sidium K?ln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 K?ln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Rhein-Erft-Kreis Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de ?

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4830631 Polizei Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de