Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Rhein-Erft-Kreis / 200629-4: Ausfahrt mit dem Quad ...

29.06.2020 - 13:11:32

Polizei Rhein-Erft-Kreis / 200629-4: Ausfahrt mit dem Quad .... 200629-4: Ausfahrt mit dem Quad endete im Krankenhaus - Bergheim

Rhein-Erft-Kreis - Ein 42-Jähriger verlor in einem Garagenhof die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen zwei Garagentore.

Ein mit 1,56 Promille deutlich unter Alkoholeinwirkung stehender 42-Jähriger fuhr am Freitagnachmittag (26. Juni) um 16:00 Uhr von einem Tankstellengelände aus in einen dahinter gelegenen Garagenhof an der Kölner Straße in Kenten. Dort wollte er eigenen Angaben zufolge "ein paar Runden drehen". Nach Angaben eines Zeugen fuhr er dort zu schnell ein. Ein Brems- und Lenkmanöver misslang und der Kradfahrer prallte mit seinem Gefährt gegen zwei Garagentore, die erhebliche Beschädigungen davontrugen. Der 42-Jährige selbst musste schwerverletzt in ein Krankenhaus. Den Beamten gegenüber gab er an, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Ihm entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Neben der strafrechtlichen Verantwortung muss sich der Unfallfahrer mit der Regulierung des entstandenen Schadens auseinandersetzen. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/10374/4637023 Polizei Rhein-Erft-Kreis

@ presseportal.de