Polizei, Kriminalität

Polizei prüft im Fall Ansprechen von Kindern

31.01.2017 - 14:36:45

Polizeiinspektion Anklam / Polizei prüft im Fall Ansprechen von ...

Torgelow - Am 30. Jan. 2017, gegen 19:10 Uhr, wurde ein 11-jähriges Mädchen in Torgelow, Albert-Einstein-Straße, von einem etwa 30-40 Jahre alten Unbekannten angesprochen. Das Mädchen kam von der Skaterbahn und wollte alleine nach Hause gehen, als ihr ein Mann entgegenkam und sie am Arm packte. Er gab an, dass er von ihrer Mutter geschickt wurde, um sie nach Hause zu bringen. Die 11-Jährige reagierte vorbildlich und fragte nach dem Namen der Mutter. Darauf bekam sie keine Antwort. Das Mädchen konnte sich losreißen und nach Hause laufen. Nach einiger Zeit vertraute sich das Mädchen ihrer Mutter an. Diese informierte umgehend die Polizei. Zur Personenbeschreibung konnte die 11-Jährige folgende Angaben machen: 1,75 - 1,80 m Körpergröße, eine blaue Jacke und eine grün/braune Hose, schwarze Arbeitsstiefel, Glatze. Auffällig war der torkelnde Gang. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Anklam newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108768 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108768.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Anklam Pressestelle Jana Hoffmann Telefon: (03971) 251 3042 E-Mail: pressestelle.piank@polizei-nb.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!