Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Presse A 49: Frau st?rzt von Plattform / schwer verletzt

21.11.2020 - 17:17:09

Polizei Presse A 49 / Polizei Presse A 49: Frau st?rzt von Plattform / ...

Giessen - Am fr?hen Samstagmorgen (21.11.20) verletzte sich im s?dlichen Bereich des Dannenr?der Forst eine Frau bei einem Sturz von einer Plattform schwer.

Sie ist mittlerweile in einer Klinik. Nach derzeitigem Stand besteht keine Lebensgefahr. Eine Erstversorgung erfolgte durch Rettungskr?fte und einen Notarzt. Ein unmittelbar alarmierter Rettungshubschrauber, konnte witterungsbedingt nicht starten.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass sie sich auf einer Holzpalette aufhielt, die mit Seilen zwischen mehreren B?umen in ca. 4 - 6 m H?he befestigt war. Die Palette geriet gegen 08.40 Uhr aus noch ungekl?rter Ursache in Schieflage und die Frau st?rzte zu Boden. Die Polizei sperrte die ?rtlichkeit ab.

Derzeit werden in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Gie?en zahlreiche Zeugen befragt und umfangreiches Video- und Bildmaterial ausgewertet. Experten arbeiten mit allen M?glichkeiten an der Kl?rung der Umst?nde des Absturzes. Hierzu sind ein unabh?ngiger Sachverst?ndiger und die Tatortgruppe des Polizeipr?sidium Westhessen, sowie Ermittler des Hessischen Landeskriminalamts hinzugezogen.

Die Rodungsarbeiten in dem vorgesehenen Bereich wurden f?r heute gestoppt. Den Personen, die sich hier noch immer in den B?umen befinden, wurde angeboten, diese ohne weitere polizeiliche Ma?nahmen zu verlassen. Einige Personen kamen dem nach.

Die Polizei bittet, dass sich Zeugen zu dem Vorfall beim Polizeipr?sidium Osthessen, der Polizeistation Alsfeld, unter Tel. 06631/9 74-0 melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Ferniestra?e 8 35394 Gie?en Telefon: 0641-7006 2058 Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/148303/4770209 Polizei Presse A 49

@ presseportal.de