Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Paderborn / Zwei Männer bei Stürzen aus Bäumen teils ...

23.07.2020 - 14:17:23

Polizei Paderborn / Zwei Männer bei Stürzen aus Bäumen teils .... Zwei Männer bei Stürzen aus Bäumen teils lebensgefährlich verletzt

Paderborn/Salzkotten - (mb) Bei Baumschnittarbeiten und bei der Obsternte sind am Mittwoch zwei Männer verunglückt.

Gegen 13.25 Uhr stellte ein 60-jähriger Mann in Salzkotten auf einem Grundstück an der Franz-Kleine-Straße eine Leiter in einen Apfelbaum. Beim Besteigen der Leiter rutschte der Mann ab und stürzte herunter. Er zog sich schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht werden.

In Paderborn in einem Garten am Kleinenberger Weg führte ein 76-jähriger Mann gegen 19.00 Uhr Baumschnittarbeiten mit einer Motorsäge durch. Er nutzte eine Kletterausrüstung und befand sich in einem 15 Meter hohen Baum. Aus ungeklärter Ursache stürzte der Mann aus etwa zehn Metern Höhe ab und schlug auf dem Boden auf. Der eingesetzte Notarzt stellte schwerste Verletzungen fest und schloss Lebensgefahr nicht aus. Mit einem Rettungswagen kam der Mann ins Krankenhaus.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4660143 Polizei Paderborn

@ presseportal.de