Polizei, Kriminalität

Polizei Paderborn / Verkehrsunfallflucht unter dem Einfluss von ...

10.12.2017 - 13:51:16

Polizei Paderborn / Verkehrsunfallflucht unter dem Einfluss von .... Verkehrsunfallflucht unter dem Einfluss von Alkohol mit einer schwer verletzten Person

Paderborn - Sonntag, 10.12.17, 04:05 Uhr, Paderborn, Friedrichstraße. Zur Unfallzeit steht ein 34-jähriger Fußgänger auf dem rechten Fahrstreifen der Friedrichstraße vom Westerntor in Richtung Marienstraße. Hier wird er von einem Pkw erfasst, der die Friedrichstraße vom Westerntor kommend befährt. Der Pkw setzt seine Fahrt nach dem Unfall fort, ohne anzuhalten. Die vermutliche Unfallfahrerin wird später mit ihrem Fahrzeug angetroffen. Da die 19-jährige Fahrerin unter Alkoholeinfluss steht, wird ihr eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wird beschlagnahmt. Der Fußgänger zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Schadenshöhe: Ca. 5 000,-- EUR

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!