Polizei, Kriminalität

Polizei Paderborn / Verkehrsunfallflucht nach vermutlichem ...

04.02.2018 - 10:26:55

Polizei Paderborn / Verkehrsunfallflucht nach vermutlichem .... Verkehrsunfallflucht nach vermutlichem Autorennen in Paderborn am frühen Samstagmorgen

33098 Paderborn - Samstag, 03.02.2018, 00.05 Uhr, Paderborn, Fürstenweg

Verkehrsunfallflucht

Nach Angaben eines 19jährigen PKW-Fahrers wurde er auf Grund eines vermutlichen Autorennens am 03.02.2018, 00.05 Uhr Opfer eines Verkehrsunfalls. Zur Unfallzeit befanden sich noch drei Mitinsassen in dem schwarzen Daimler als der Fahrer vom Löffelmannweg nach links in den Fürstenweg in Fahrtrichtung Paderborn-Innenstadt abbog. Unmittelbar nach dem Abbiegevorgang seien dem Fahrer auf der Gegenfahrbahn ein roter VW Golf und ein weißer BMW (Coupe) mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in geschlossener Ortschaft entgegen gekommen. Die beiden Fahrer benutzen die beiden Fahrstreifen und fuhren parallel fahrend in seine Richtung. Da der PKW-Fahrer befürchtete, dass die beiden Fahrzeuge in den Gegenverkehr geraten würden, wich er nach rechts aus und kollidierte mit seiner rechten, hinteren Felge mit dem erhöhten Gehweg. Der Daimler war nicht mehr fahrbereit, da die Radaufhängung beschädigt wurde. Die beiden entgegenkommenden Fahrzeuge seinen mit überhöhter Geschwindigkeit ohne anzuhalten weitergefahren. Nähere Hinweise zu den Fahrzeugen, Kennzeichen und Insassen liegen derzeit nicht vor. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 EUR.

Die Polizei Paderborn bittet Zeugen, denen die beiden Pkw aufgrund ihrer Fahrweise möglicherweise schon vorher aufgefallen sind und Angaben zum Kennzeichen oder Insassen machen können, sich unter der Rufnummer 05251 306-0 zu melden

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!