Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizei Paderborn / Verkehrsunfall mit schwer verletztem ...

10.06.2019 - 10:46:37

Polizei Paderborn / Verkehrsunfall mit schwer verletztem .... Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer am Pfingstsonntagabend

33181 Bad Wünnenberg - Sonntag, 09.06.2019, 20:15 Uhr 33181 Bad Wünnenberg-Fürstenberg, L 549 Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kradfahrer

Am Sonntag, den 09.06.2019, gegen 20:15 Uhr befuhr ein 22-jähriger Kradfahrer die "Marsberger Straße" aus Richtung "Fürstenberg" in Richtung "Essentho". Auf freier Strecke kollidierte er mit einem querenden Rehwild, wodurch er von der Straße auf die Böschung geriet und im weiteren Verlauf zurück auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Der schwerverletzte Kradfahrer wurde mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Marsberg gebracht. Am Motorrad entstand Totalschaden (4000 Euro Schadenshöhe). Es musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Das Reh wurde bei dem Zusammenprall getötet.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Telefon: 05251/306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de