Polizei, Kriminalität

Polizei Paderborn / Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten ...

23.04.2017 - 13:11:26

Polizei Paderborn / Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten .... Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person und Verkehrsunfallflucht

Altenbeken, - Freitag, 21.04.2017 20:20 h Altenbeken, Am Brande, Dr. Pentrup-Straße Am Freitagabend trafen sich in Altenbeken im Bereich der Dr. Pentrupstraße auf einem Spielplatz mehrere Jugendliche und junge Erwachsene und konsumierten Alkohol. Im Verlauf des Abends nahm ein 19-jähriger Mann aus Neuenbeken den Motorroller eines anderen Anwesenden und fuhr damit durch Altenbeken. In der Straße "Am Brande" fuhr er gegen einen dort abgestellten schwarzen PKW Mini. Die durch den Eigentümer herbeigerufenen Polizeibeamten entdeckten großflächige Blutspritzer und Haare am beschädigen Fahrzeug. Der Unfallverursacher hatte sich entfernt, war zunächst zu Freunden gefahren und wurde anschließend zu seiner Wohnanschrift nach Neuenbeken gebracht.

Dort wurde auf Grund seiner erheblichen Kopfverletzungen und Schnittwunden im Gesicht ein Rettungswagen angefordert, der ihn in ein Paderborner Krankenhaus verbrachte, wo er stationär verblieb.

Im weiteren Verlauf wurde festgestellt, dass der Rollerfahrer vermutlich auch noch gegen ein abgestelltes Wohnmobil in der Dr. Pentrup-Straße geprallt war, da auch hier im Bereich der Beschädigungen Blutanhaftungen vorhanden waren. Gesamtschadenshöhe: Ca. 8000 Euro.

Dem alkoholisierten Rollerfahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Er war zudem nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis.

Gesamtschadenshöhe: Ca. 8000 Euro.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!