Polizei, Kriminalität

Polizei Paderborn / Kriminalitätslage im Kreis Paderborn vom ...

04.11.2018 - 13:26:39

Polizei Paderborn / Kriminalitätslage im Kreis Paderborn vom .... Kriminalitätslage im Kreis Paderborn vom Wochenende, Brand in einer Autowerkstatt, Einbrüche

33102 Paderborn - Freitag, 02.11.2018, 17:40 Salzkotten, Widey, Brand einer Autowerkstatt Ein 42jähriger führte in der Autowerkstatt an seinem Pkw Reparaturarbeiten durch. Der Pkw stand zu diesem Zweck auf einer Hebebühne und geriet aus bislang nicht geklärter Ursache in Brand. Das Feuer griff von dem brennenden Pkw aus auf einen weiteren Pkw und auf das Gebäude über. Beide Pkw und das Gebäude wurden erheblich beschädigt. Die Schadenshöhe wurde nach Beendigung der Löscharbeiten auf ca. 200 000 Euro geschätzt. Bei den ersten Löscharbeiten wurden der 42jährige und zwei weitere Männer im Alter von 45 und 16 Jahren durch das Einatmen der Rauchgase und Brandeinwirkung leicht verletzt. Alle Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Donnerstag/Freitag, 01.11./02.11.2018 Schloss Neuhaus/Paderborn, Diebstähle aus Pkw In Schloss Neuhaus, Dr.-Grasso-Straße, Dietrichstraße und Heinrich-Strohmeier Straße sowie in Paderborn im Rochusweg, der Balhornstraße und am Paderwall wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag insgesamt 7 Pkw geöffnet und von unbekannten Tätern nach Diebesgut durchsucht. Erbeutet wurden geringe Bargeldbeträge und diverse Gegenstände aus den Pkw. Wer in der Nacht verdächtige Personen in den Bereichen beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 05251 3060 bei der Paderborner Polizei zu melden.

Donnerstag/Freitag, 01.11./02.11.2018 Bad Lippspringe, Im Bruch, Einbrüche Vermutlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde in das Schulzentrum im Bruch eingebrochen. Dort wurde eine offenstehende/aufgebrochene Tür festgestellt. Ob etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. Ebenso wurde in den benachbarten Kindergarten eingebrochen. Wer in der Nacht verdächtige Personen in den Bereichen beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 05251 3060 bei der Paderborner Polizei zu melden.

Freitag, 02.11.2018 Sande, Klausheider Straße, 2 Einbrüche Am Freitagmorgen wurden zwei Einbrüche an der Klausheider Straße gemeldet. Zum einen wurde an einer Gaststätte eine Fensterscheibe eingeschlagen und in die Gaststätte eingestiegen. Aus der Gaststätte wurde eine Kasse entwendet. Weiterhin versuchten unbekannte Täter in ein unweit der Gaststätte gelegenes Wohnhaus einzubrechen. Die Terrassentür hielt den Einbruchsversuchen jedoch stand. Wer verdächtige Personen oder Pkw in den Bereichen beobachtet hat, wird gebeten, sich unter der Rufnummer 05251 3060 bei der Paderborner Polizei zu melden.

Freitagabend, 02.11.2018, 18:15 Uhr Delbrück-Westenholz, Imadstraße - Einbruch Durch ein auf Kipp stehendes Fenster gelang es einem Einbrecher, in ein Zimmer des Wohnhauses zu gelangen und eine Handtasche zu entwenden. Zum Zeitpunkt der Tat waren die Bewohner des Hauses sogar anwesend. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, geöffnete oder zum Lüften auf Kipp stehende Fenster nicht unbeaufsichtigt zu lassen.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de