Polizei, Kriminalität

Polizei Paderborn / 18-Jährige auf Fußgängerüberweg am ...

19.12.2017 - 13:27:18

Polizei Paderborn / 18-Jährige auf Fußgängerüberweg am .... 18-Jährige auf Fußgängerüberweg am Hauptbahnhof angefahren

Paderborn - (mb) Eine junge Frau ist am Dienstag auf dem Fußgängerüberweg vor dem Hauptbahnhof von einem Lkw angefahren worden. Die 18-Jährige wollte gegen 06.55 Uhr die Bahnhofstraße vom Finanzamt aus zum Hauptbahnhof überqueren. Sie wartete an der Fußgängerampel und ging mit weiteren Passanten los, als die Ampel auf Grün sprang. Auf der Bahnhofstraße hatte eine stadtauswärts fahrende Autofahrerin bereits auf der linken Spur vor dem Überweg angehalten. Ein 44-jähriger Lastwagenfahrer, der auf der rechten Spur stadtauswärts fuhr, bemerkte die rote Ampel zu spät. Er bremste, konnte die Kollision mit der Fußgängerin auf dem Überweg aber nicht mehr verhindern. Der 13Tonner touchierte die junge Frau, sodass sie stürzte. Sie erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!