Polizei, Kriminalität

Polizei nimmt aggressiven Störenfried in Gewahrsam

02.02.2018 - 12:21:53

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Polizei nimmt ...

Siegen - Ein der Polizei bereits bestens bekannter 30-jähriger Mann attackierte am Donnerstagabend gegen 20 Uhr zunächst in der Siegener Donzenbachstraße einen dort wohnhaften 33-jährigen Mann mit einem Faustschlag ins Gesicht und anschließenden Ohrfeigen.

Auch gegenüber der vor diesem Hintergrund alarmierten Polizei zeigte sich der unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehende 30-jährige Wohnsitzlose uneinsichtig und aggressiv. Bei der von den Beamten beabsichtigten Durchsuchung seiner Person nach verbotenen Betäubungsmitteln leistete er derart massiven Widerstand, dass schließlich Pfefferspray gegen ihn eingesetzt und er gefesselt werden musste. Alsdann wurde der Störenfried in Gewahrsam genommen und der Wache zugeführt. Dort wurde ein Strafverfahren wegen Widerstandes und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gegen ihn eingeleitet.

OTS: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65854 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65854.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein Georg Baum Telefon: 0271 7099 1222 E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!