Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Münster / Zeugen nach versuchtem Raub an der ...

29.11.2019 - 15:56:24

Polizei Münster / Zeugen nach versuchtem Raub an der .... Zeugen nach versuchtem Raub an der Kanalpromenade gesucht

Münster - Zwei unbekannte Täter versuchten am Donnerstagabend (28.11., 18:00 Uhr) den Inhalt der Bauchtasche eines 16-Jährigen an der Kanalpromenade zu rauben. Der 16-Jährige war mit seinem Fahrrad in Richtung Hiltrup unterwegs, als er im Bereich des Ballonplatzes an zwei Jugendlichen vorbeikam. Einer der beiden Täter trat unvermittelt nach dem Radfahrer, danach stellten sich die Unbekannten in drohender Haltung vor ihr Opfer. Sie forderten den 16-Jährigen auf den Inhalt seiner Bauchtasche herauszugeben. Als dieser sich losreißen wollte und einen Täter zurückschob, schlug der zweite Täter in das Gesicht des Jugendlichen. Dabei wurde der 16-Jährige schwer verletzt, ihm gelang es jedoch anschließend mit seinem Fahrrad zu flüchten.

Die beiden Täter sind 16 bis 17 Jahre alt und circa 1,85 Meter groß. Ein Täter trug weiße Malerkleidung. Er hat dunkelbraune kurze Haare, eine sportlich kräftige Figur und einen Oberlippenbart. Der zweite Täter war schwarz gekleidet, hat kurzrasierte dunkle Haare und ebenfalls einen Oberlippenbart. Sein Gesicht ist länglich, sein Kinn nach Aussagen des Opfers spitz.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Angela Lüttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4454457 Polizei Münster

@ presseportal.de