Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Münster / Polizei ermittelt Räuberduo - 15-Jähriger in ...

06.11.2019 - 17:06:50

Polizei Münster / Polizei ermittelt Räuberduo - 15-Jähriger in .... Polizei ermittelt Räuberduo - 15-Jähriger in Untersuchungshaft - Überfälle auf Blumenladen und Tankstelle geklärt

Münster - Nachtrag zu den Pressemeldungen "Überfall auf Blumenladen an der Wienburgstraße - Polizei sucht Zeugen" (ots vom 27.9., 14.39 Uhr) und "Tankstellenüberfall an der Weseler Straße - Polizei sucht Zeugen" (ots vom 22.10., 14.43 Uhr)

Nach den Überfällen von zwei Tätern auf einen Blumenladen Ende September und von einem Täter auf eine Tankstelle Ende Oktober ermittelte die Polizei nun die beiden Tatverdächtigen. Es handelt sich um zwei 15 und 18 Jahre alte Münsteraner.

Ein Zeugenhinweis und weitere Ermittlungen brachten die Beamten auf die Spur des Duos. Die Polizisten durchsuchten mit richterlichen Beschluß heute (6.11.) die Wohnungen der Täter und stellten dabei Beweismaterial sicher.

Während sich der 18-Jährige für den Überfall auf das Blumengeschäft vor Gericht zu verantworten hat, werden dem 15-Jährigen beide Raubüberfälle vorgeworfen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ ein Richter Haftbefehl gegen ihn. Dieser wurde bei den Durchsuchungsmaßnahmen vollstreckt und der 15-Jährige festgenommen. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Andreas Bode Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de