Polizei, Kriminalität

Polizei Münster / Nach Tötungsdelikt in Recke - Polizei sucht ...

24.02.2017 - 12:56:32

Polizei Münster / Nach Tötungsdelikt in Recke - Polizei sucht .... Nach Tötungsdelikt in Recke - Polizei sucht älteren Mann mit weißem Hund

Münster - Nachtrag zur Pressemitteilung "23-jährige Frau aus Recke stirbt im Krankenhaus - Tatverdächtiger vorläufig festgenommen" (ots vom 20.2, 18.46 Uhr) Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Münster, der Polizei Steinfurt und der Polizei Münster

Am Montag, dem 20. Februar, gegen 10:15 Uhr war die 23-jährige leblos in ihrer Wohnung an der Hauptstraße in Recke aufgefundenen worden. Rettungskräfte brachten die Frau in ein Krankenhaus, wo sie noch am selben Tag verstarb.

Im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt sucht die Mordkommission jetzt nach einem älteren Mann mit Hund. Dieser soll am 20. Februar in der Zeit zwischen 09.30 und 10.00 Uhr einen kleinen, weißen Hund im Bereich der Fürstenberg-Schule in Recke ausgeführt haben und kommt möglicherweise als Zeuge in Betracht.

Zudem werden Zeugen gesucht, die zur genannten Zeit im Bereich der Hauptstraße in Recke verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können.

Hinweise an die Polizei Münster unter der Rufnummer 0251 275-0.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Pressestelle Mirko Stein Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!