Polizei, Kriminalität

Polizei Münster / Lieferdienste - beladen mit Päckchen und ...

05.10.2018 - 11:01:50

Polizei Münster / Lieferdienste - beladen mit Päckchen und .... Lieferdienste - beladen mit Päckchen und Problemen - Infoveranstaltung der Polizei Münster am 8.Oktober

Münster - Im Rahmen einer Schwerpunktaktion informiert die Polizei Münster am Montag, 8. Oktober, von 8 bis 11 Uhr auf dem Harsewinkelplatz rund um das Thema "Kleintransporter".

Dabei stehen nicht nur die Fahrer, sondern auch die Arbeitgeber im Fokus der Kampagne. Ein besonderes Augenmerk soll auf die problematischen Rahmenbedingungen für die Auslieferer gelegt werden. Diese sollen auf der einen Seite eine termin- und fachgerechte Zustellung der Ware gewährleisten, haben auf der anderen Seite aber auch eine Vielzahl von Vorschriften zu beachten. So gilt es, die Ladung ordnungsgemäß zu sichern und trotz der Fülle von Paketen das zulässige Gesamtgewicht nicht zu überschreiten. Hinzu kommen Lenk- und Ruhezeiten und Geschwindigkeitsbegrenzungen. Jedes Paket muss bis an die Haustür geliefert werden. Freie Parkplätze sind aber häufig rar, das Parken in der 2. Reihe ist allerdings untersagt.

Zu all diesen Fragen und Problemen stehen die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Münster Rede und Antwort und werden dabei in der Zeit von 8 bis 10 Uhr von einem Fachmann der Dekra, Herrn Eggenhaus, unterstützt.

Weitere Fragen zum Themengebiet der Verkehrssicherheit werden durch die Experten der Polizei Münster unter der Rufnummer 0251 275-1450 entgegengenommen und beantwortet.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Andreas Bode Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de