Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Münster / In Schlangenlinien und mit geschätzten 100 ...

27.07.2020 - 16:02:17

Polizei Münster / In Schlangenlinien und mit geschätzten 100 .... In Schlangenlinien und mit geschätzten 100 Stundenkilometern über den Ring - Polizisten stoppen alkoholisierten BMW-Fahrer

Münster - Polizisten stoppten am frühen Samstagmorgen (25.7., 05:29 Uhr) einen alkoholisierten BMW-Fahrer am Niedersachsenring. Der 24-jährige Deutsche fiel einer Streife auf, da er mit geschätzten 100 Stundenkilometern in einen Kreuzungsbereich einfuhr. Hierbei kam der Pkw ins Schlingern und hob auf einer Bodenwelle leicht ab. Die Polizisten folgten dem Fahrzeug und hielten es kurze Zeit später am Niedersachsenring Ecke Gartenstraße an. Bei der Kontrolle des 24-Jährigen sprach dieser sehr langsam und verwaschen. Zudem schwankte er, als er aus dem Auto stieg. Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Atemalkoholtest verlief positiv. Die Beamten nahmen den Mann mit zur Wache. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den Münsteraner erwartet nun ein Strafverfahren wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Angela Lüttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4663077 Polizei Münster

@ presseportal.de