Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Münster / Beleuchtung verändert und unter Drogeneinfluss ...

14.02.2020 - 16:16:18

Polizei Münster / Beleuchtung verändert und unter Drogeneinfluss .... Beleuchtung verändert und unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs - Verkehrssünder erwarten Anzeigen

Münster - Polizisten bemerkten Donnerstagmorgen (13.2., 7:10 Uhr) an der Warendorfer Straße Ecke Schifffahrter Damm einen VW Golf GTI, bei dem offensichtliche Veränderungen mittels LED an der Front- und Heckbeleuchtungseinrichtung vorgenommen wurden.

Diese Veränderungen führen zu einer Blendung anderer Verkehrsteilnehmer und für den 45-jährigen Fahrer aus Münster zur Untersagung der Weiterfahrt, sowie einer Ordnungswidrigkeitenanzeige mit einem Bußgeld in Höhe von 120 Euro und einem Punkt in Flensburg.

Als die Beamten etwa zwei Stunden später erneut dort auf Streife unterwegs waren, sahen sie ein Kleinkraftrad, welches mit erhöhter Geschwindigkeit auf der Warendorfer Straße fuhr. Das Zweirad wurde ebenfalls von einem 45-jährigen Münsteraner geführt, welcher allerdings nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zudem stand er unter dem Einfluss von Kokain und Opiaten. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Blutprobe entnommen und er muss sich vor Gericht verantworten.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Andreas Bode Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4520787 Polizei Münster

@ presseportal.de