Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Münster / Alkoholisierter E-Scooter-Fahrer kollidiert ...

30.07.2020 - 16:12:39

Polizei Münster / Alkoholisierter E-Scooter-Fahrer kollidiert .... Alkoholisierter E-Scooter-Fahrer kollidiert mit Sperrpfosten - Blutprobe entnommen

Münster - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (30.07., 00:45 Uhr) kollidierte ein E-Scooter-Fahrer an der Straße Am Stadtgraben Ecke Gerichtsstraße mit einem Sperrpfosten. Nach dem Zusammenstoß auf dem kombinierten Geh- und Radweg stürzte der 52-jährige Mann aus Bremerhaven zu Boden. Dabei zog er sich Verletzungen am Kopf und den Händen zu. Die hinzugerufenen Polizisten stellten fest, dass der Deutsche vor Fahrtantritt Alkohol getrunken hatte. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus, dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Den 52-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen der Trunkenheit im Straßenverkehr.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Angela Lüttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4666293 Polizei Münster

@ presseportal.de