Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Mönchengladbach / Zeugensuche: Verletzte ...

25.11.2019 - 17:16:24

Polizei Mönchengladbach / Zeugensuche: Verletzte .... Zeugensuche: Verletzte Kleinkraftradfahrer nach Sturz

Mönchengladbach - Bei dem Versuch, einem abbiegenden Pkw samt Anhänger auszuweichen, stürzte der 28-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades vergangenen Donnerstag und verletzte sich dabei leicht. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrer des Pkw machen können.

Der 28-Jährige war mit seiner Piaggio gegen 06.30 Uhr am Donnerstagmorgen auf dem Stapper Weg unterwegs. Als er sich dem Einmündungsbereich der Oberheydener Straße aus der Fahrtrichtung Taunusstraße näherte, zeigte die dortige Ampel Grünlicht für ihn an. Er fuhr in Einmündungsbereich ein, um die Fahrt geradeaus fortzusetzen.

Im selben Moment fuhr in entgegengesetzter Fahrtrichtung ein Pkw mit Anhänger in den Bereich ein und bog kurz vor dem Zweiradfahrer (aus Sicht des Autofahrers gesehen) nach links in die Oberheydener Straße ab. Um eine Kollision zu vermeiden machte der 28-Jährige eine Vollbremsung und wich aus. Er stürzte und verletzte sich dabei. Der Autofahrer setzte seine Fahrt fort.

Die Polizei sucht nun den Fahrer des Pkw - Anhänger - Gespanns und / oder Zeugen, die weitere Angaben hierzu machen können. Hinweise bitte an 02161-290. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4450002 Polizei Mönchengladbach

@ presseportal.de