Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Mönchengladbach / Polizeigebäude Vierhausstraße in ...

31.10.2019 - 19:46:27

Polizei Mönchengladbach / Polizeigebäude Vierhausstraße in .... Polizeigebäude Vierhausstraße in MG-Rheydt wird ab Montag (4.11.2019) wieder in Betrieb genommen

Mönchengladbach - Am Montag, 4. November 2019, ab 14:00 Uhr, wird das Polizeigebäude auf der Vierhausstraße in Mönchengladbach-Rheydt wieder in Betrieb genommen. Ab diesem Zeitpunkt operiert der bislang im alten Polizeipräsidium, Theodor-Heuss-Straße, untergebrachte Wachdienst von hier aus. Gleichzeitig ist die Polizeiwache in Rheydt ab diesem Zeitpunkt auch Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger, die sich mit ihren vielfältigen Anliegen an die Polizei wenden möchten. Das können Hilfeersuchen, Anzeigenerstattungen, die Erfüllung von Meldepflichten oder Manches andere sein. Das alte Polizeigebäude an der Theodor-Heuss-Straße ist ab dem gleichen Zeitpunkt (14.00 Uhr) nicht mehr in Funktion und keine Anlaufstelle mehr. Neben dem Wachdienst werden auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirksdienstes dort ihr Zuhause haben. "Wir freuen uns als Polizei Mönchengladbach diese wichtige und zentrale Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger wiedereröffnen zu können. Gleichermaßen freut es uns, dass unsere Kolleginnen und Kollegen nun ihren Dienst in dem erneuerten und renovierten Polizeigebäude mitten in der Innenstadt von Mönchengladbach-Rheydt versehen können und auch von dort zu Einsätzen im Stadtgebiet starten. Dieser strategisch gute Standort ist wichtig für unsere Einsatzbewältigung und die gesamte polizeiliche Arbeit", so Leitender Polizeidirektor Jörg Schalk (Leiter Direktion Gefahrenabwehr/Einsatz).(wr)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle

Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

@ presseportal.de