Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Mönchengladbach / Nachtrag zu 4-Jähriges Kind von Auto ...

31.07.2020 - 13:32:17

Polizei Mönchengladbach / Nachtrag zu 4-Jähriges Kind von Auto .... Nachtrag zu "4-Jähriges Kind von Auto angefahren" - Mädchen schwer verletzt

Mönchengladbach - Wie bereits berichtet, ist ein 4-jähriges Mädchen gestern gegen 21.40 Uhr bei einem Unfall mit einem Auto auf der Wateler Straße verletzt worden. Zum Zeitpunkt der Meldung hatte die Polizei die Kenntnis, dass das Mädchen leicht verletzt, aber stationär zur Beobachtung aufgenommen wurde.

Mittlerweile ereilte die Polizei die Information, dass das Mädchen entgegen dieser Annahme doch schwere Verletzungen bei dem Unfall erlitt.

Die Polizei sucht nach wie vor noch nicht erfasste Zeugen für die Ermittlung der genauen Umfallumstände und bittet um Meldung über die Rufnummer 002161-290. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4667024 Polizei Mönchengladbach

@ presseportal.de