Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Mönchengladbach / Aufmerksamer Zeuge ermöglicht ...

23.06.2020 - 15:11:29

Polizei Mönchengladbach / Aufmerksamer Zeuge ermöglicht .... Aufmerksamer Zeuge ermöglicht Kontrolle eines deutlich alkoholisierten Fahrers

Mönchengladbach - Ein Zeuge meldete sich am Montagmittag bei der Polizei, weil ihm die unsichere Fahrweise eines anderen Autofahrers auffiel. Da er dem Auto weiter folgte, konnten Polizisten den deutlich alkoholisierten Fahrer kontrollieren.

Der Melder war am Montag gegen 13.20 Uhr auf der A61 unterwegs, als ihm der Pkw auffiel. Die unsichere Fahrweise, wegen derer Autos auf dem linken Fahrstreifen immer wieder ausweichen mussten, veranlasste ihn dazu, die Polizei zu informieren. Vorbildlicher Weise fuhr er weiter hinterher, so dass er den Beamten bis zum Bereich der Straße "Am Nordpark" durchgehend die Fahrtroute durchgeben konnte.

Kurze Zeit nachdem das Fahrzeug dort zum Stehen gekommen war, trafen die Beamten ein und machten den Fahrer ausfindig. Nachdem er in den Vortest eingewilligt hatte, zeigte dieser einen Wert von mehr als zwei Promille an. Die Polizisten stellten den Führerschein sicher, untersagtem das Führen jeglicher Kraftfahrzeuge und schrieben eine Strafanzeige. Ein Arzt entnahm ihm Blutproben. (cw)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle Telefon: 02161/29 10 222 Fax: 02161/29 10 229 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de https://moenchengladbach.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4632075 Polizei Mönchengladbach

@ presseportal.de