Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizei Minden-Lübbecke / Nach Sturz eines Rollerfahrers: ...

09.01.2020 - 14:56:32

Polizei Minden-Lübbecke / Nach Sturz eines Rollerfahrers: .... Nach Sturz eines Rollerfahrers: Polizei bittet Autofahrer um Kontaktaufnahme

Bad Oeynhausen - Nach einem Unfall an der Kreuzung Vlothoer Straße/Königstraße in Rehme am Mittwochmorgen, bittet die Polizei einen bisher unbekannten Autofahrer um Kontaktaufnahme.

Ein 17-jähriger Rollerfahrer war am Morgen auf dem Weg zur Schule auf der Vlothoer Straße in Richtung Vlotho unterwegs. Als der Jugendliche den Erkenntnissen der Polizei zufolge gegen 7.30 Uhr die Kreuzung passieren wollte, kam aus dessen Sicht von rechts aus der Königstraße ein dunkler Pkw. Um einen drohenden Zusammenstoß zu verhindern, bremste der 17-Jährige stark ab, verlor die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte auf die Fahrbahn.

Der Fahrer des Pkw betätigte noch die Hupe, setzte aber dann seine Fahrt fort. Trotz des Sturzes fuhren offenbar mehrere Autofahrer an dem Jugendlichen vorbei. Erst ein Lkw-Fahrer stoppte und kümmerte sich um den 17-Jährigen. Der kam anschließend ins Krankenhaus. Der beteiligte Autofahrer sowie Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei den Beamten des Verkehrskommissariats unter Telefon (05731) 2300 zu melden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4487606 Polizei Minden-Lübbecke

@ presseportal.de