Polizei, Kriminalität

Polizei Minden-Lübbecke / Mehrere Verletzte bei zahlreichen ...

06.10.2018 - 12:26:53

Polizei Minden-Lübbecke / Mehrere Verletzte bei zahlreichen .... Mehrere Verletzte bei zahlreichen Verkehrsunfällen am Freitag im Kreisgebiet

Kreis Minden-Lübbecke - Gegen 09:10 Uhr befuhr eine 46-jähjrige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw Renault die rechte Fahrspur der Ringstraße in Minden in Fahrtrichtung Hahler Straße. Im Verlauf musste sie verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte ein 21-jähriger, hinter ihrem Pkw befindlicher VW-Fahrer nicht rechtzeitig und fuhr auf ihren Pkw auf. Durch den Zusammenstoß wurde die 46-Jährige leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt.

Gegen 09:30 Uhr befuhr ein 60-jähriger mit seinem Pkw VW die Kieselstraße in Minden in Fahrtrichtung Innenstadt. An der Kreuzung zur Straße Vorm Kamp missachtete der Pkw-Fahrer die Vorfahrt eines 75-jährigen Fahrradfahrers. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch dieser zu Boden fiel und sich leicht verletzte. Er wurde anschließend mit einem Rettungswagen dem Klinikum in Minden zugeführt. Der Gesamtschaden wird auf ca. ca. 200 Euro geschätzt.

Gegen 15:45 Uhr fuhr ein 12-jähriger Radfahrer auf einen abgestellten Umzugs-Lkw auf. Der Lkw stand abgeparkt auf dem Gehweg der Hausberger Straße in Porta Westfalica-Neesen. Durch den Unfall erlitt der 12-Jährige leichte Verletzungen. Er wurde zunächst mit einem Rettungswagen dem Klinikum in Minden zugeführt, welches er aber nach ambulanter wieder verlassen konnte. Die genauen Umstände, die zu dem Unfall führten, werden in den kommenden Tagen durch das Verkehrskommissariat ermittelt. Der Gesamtschaden wird auf ca. 250 Euro geschätzt.

Gegen 17:00 Uhr befuhren ein 87-jähriger Fahrzeugführer aus Bielefeld und seine 90- jährige Ehefrau mit ihrem Pkw Daimler-Chrysler den Mindener Postweg in Rahden in Richtung Osnabrücker Straße (L 770). An der Kreuzung zur Osnabrücker Straße bog der 87-Jährige nach links ab, missachtete jedoch die Vorfahrt eines aus seiner Sicht von links kommenden Pkw Opel eines 27-Jährigen aus Espelkamp. Bei dem anschließenden Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurden die beiden Insassen des Daimler-Chrysler schwer verletzt. Sie wurden anschließend mittels Rettungswagen dem Krankenhaus zugeführt. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 14.000 Euro.

Gegen 18:40 Uhr stießen ein 44-jähriger Inlinefahrer und ein 67-jähriger Fahrradfahrer auf dem Weserradweg in Porta Westfalica-Barkhausen zusammen. Hierbei wurde der Inlinefahrer schwer verletzt und mit einem Rettungswagen dem Klinikum in Minden zugeführt. Die Ermittlungen zur Unfallursache werden in den nächsten Tagen durch das Verkehrskommissariat in Minden geführt.

Gegen 19:48 Uhr befuhr eine 17 jährige Motorrollerfahrerin den Seitenstreifen der Mindener Straße in Bad Oeynhausen und wechselte an dessen Auslauf nach links auf die rechte Fahrspur der Mindener Straße. Beim Fahrstreifenwechsel übersah sie den neben ihr fahrenden LKW mit Anhänger eines 25-Jährigen. Die Rollerfahrerin verlor anschließend die Kontrolle über ihr Fahrzeug, stieß gegen die Gehwegkante und stürzte zu Boden. Hierdurch wurde sie schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung dem Krankenhaus in Bad Oeynhausen zugeführt.

OTS: Polizei Minden-Lübbecke newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43553 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43553.rss2

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke Leitstelle

Telefon: (0571) 8866-0 E-Mail: leitstelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

@ presseportal.de