Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizei Minden-L?bbecke / Verdacht des Fahrens unter ...

16.09.2020 - 14:57:20

Polizei Minden-L?bbecke / Verdacht des Fahrens unter .... Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss bei zwei Autofahrern

Espelkamp - Die Polizei in Espelkamp hat nach Verkehrskontrollen gegen zwei Autofahrer Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Fahren unter Drogeneinfluss eingeleitet.

In der Nacht zu Mittwoch ?berpr?ften die Beamten einen 21-j?hrigen Opel-Fahrer. Ein bei dem Mann durchgef?hrter Drogentest untermauerte den Verdacht der Einsatzkr?fte. Daraufhin wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. Einen Tag zuvor hatte eine Streifenwagenbesatzung eine 35-j?hrige VW-Fahrerin am Nachmittag in Espelkamp angehalten. Da auch hier ein Test den Verdacht auf einen Drogenkonsum erh?rtete, wurde der Frau ebenfalls eine Blutprobe entnommen.

R?ckfragen ausschlie?lich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Au?erhalb der B?rozeit:

Leitstelle Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4708267 Polizei Minden-L?bbecke

@ presseportal.de