Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Mettmann / Zusammenstoß im Gegenverkehr fordert zwei ...

24.06.2020 - 15:21:31

Polizei Mettmann / Zusammenstoß im Gegenverkehr fordert zwei .... Zusammenstoß im Gegenverkehr fordert zwei Verletzte - Velbert - 2006156

Mettmann - Am Mittwochmorgen missachtete eine 32-jährige Velberterin den vorfahrtberechtigen VW T-Roc eines 31-jährigen Velberters auf der Kuhlendahler Straße in Velbert, so dass es bei ihrem Abbiegevorgang auf die BAB 535 in Fahrtrichtung Essen zum Zusammenstoß kam. Sowohl der 31-jährige Fahrer des T-Roc als auch seine 25-jährige Beifahrerin wurden so schwer verletzt, dass sie ambulant im Krankenhaus versorgt werden mussten.

Das war passiert:

Gegen 06:45 Uhr befuhr eine 32-jährige Velberterin mit ihrem Audi A3 die Kuhlendahler Straße in Fahrtrichtung Velbert-Tönisheide. Im Kreuzungsbereich zur BAB 535 hatte sie die Absicht, nach links auf die BAB 535 in Fahrtrichtung Essen aufzufahren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt des ihr entgegenkommenden VW T-Roc, in dem der 31-jährige Velberter, gemeinsam mit seiner 25-jährigen Beifahrerin, die Kuhlendahler Straße in Richtung Velbert-Neviges befuhr.

Beim Abbiegevorgang kam es zum Zusammenstoß, bei dem sowohl der Fahrer des T-Roc als auch seine Beifahrerin so schwer verletzt wurden, dass sie ambulant im Krankenhaus versorgt werden mussten.

Weder der T-Roc noch der Audi A3 waren nach dem Aufprall noch fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen wird auf circa 13.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Kuhlendahler Straße in Fahrtrichtung Neviges gesperrt.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4633251 Polizei Mettmann

@ presseportal.de