Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Mettmann / Versuchter Raub: Duo ?berf?llt 18-J?hrigen - ...

19.02.2021 - 14:07:44

Polizei Mettmann / Versuchter Raub: Duo ?berf?llt 18-J?hrigen - .... Versuchter Raub: Duo ?berf?llt 18-J?hrigen - Hilden - 2102107 (FOTO)

Mettmann - Am fr?hen Freitagmorgen (19. Februar 2021) haben zwei bislang noch unbekannte T?ter am Hildener S-Bahnhof S?d einen 18-j?hrigen Erkrather ?berfallen und versucht, ihn auszurauben. Der 18-J?hrige konnte die beiden T?ter in die Flucht schlagen - anschlie?end brachte er den Vorfall bei der Polizei zur Anzeige.

Das war geschehen:

Gegen 7:10 Uhr wartete der 18-J?hrige am Bahnhof Hilden-S?d auf die Bahn in Richtung Solingen, als sich ihm zwei Personen n?herten. Das Duo dr?ngte den Erkrather in eine Ecke des Bahnsteigs, schlug ihm in den Bauch und forderte ihn auf, sein Bargeld sowie seine Wertgegenst?nde auszuh?ndigen. Als der Erkrather der Aufforderung nicht nachkam, hielt einer der beiden den 18-J?hrigen fest, w?hrenddessen durchsuchte der andere den Erkrather. Dieser setzte sich jedoch erfolgreich zur Wehr und konnte die beiden R?uber so in die Flucht schlagen. Bei dem Gerangel wurde der 18-J?hrige allerdings leicht verletzt.

Kurz darauf brachte der Erkrather den Vorfall auf der Polizeiwache zur Anzeige. Daraufhin leitete die Polizei Fahndungsma?nahmen nach den beiden T?tern ein, welche jedoch bislang leider ohne Erfolg verliefen, weshalb sich die Ermittler nun an die ?ffentlichkeit wenden.

Zu den beiden T?tern liegen die folgenden Personenbeschreibungen vor:

Erster T?ter:

- m?nnlich - circa 1,80 Meter gro? - hatte ein "s?dl?ndisches Erscheinungsbild" - schwarze Haare - trug einen schwarzen Pullover der Marke "adidas" sowie eine graue Jogginghose - hatte keinen Mund-Nasen-Schutz an

Zweiter T?ter:

- m?nnlich - circa 1,86 Meter gro? - mitteleurop?isches Erscheinungsbild - kurze, blonde Haare - trug einen schwarzen Jogginganzug der Marke "adidas"

Ob die beiden T?ter aus einer kurz zuvor am Bahnsteig eingefahrenen S-Bahn ausgestiegen waren, ist aktuell noch Bestandteil der eingeleiteten Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Hilden jederzeit unter der Rufnummer 02103 898-6410 entgegen.

R?ckfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4843004 Polizei Mettmann

@ presseportal.de