Obs, Polizei

Polizei Mettmann / Verkehrsunfallflucht unter Drogen- und ...

26.03.2017 - 12:46:28

Polizei Mettmann / Verkehrsunfallflucht unter Drogen- und .... Verkehrsunfallflucht unter Drogen- und Alkoholeinfluss - Wülfrath - 1703137

Mettmann - Am frühen Sonntagmorgen des 26.03.2017 gegen 01:00 Uhr befuhr ein 21-jähriger Wülfrather mit seinem Hyundai die Lindenstraße in Richtung Düssel. Hier geriet er mit seinem Fahrzeug gegen den Bordstein einer Mittelinsel, lenkte dagegen und kollidierte mit einem geparkten Seat Ibiza. Nach erneutem Gegenlenken fuhr er nun über die Mittelinsel in den Holunderweg und stieß dort gegen eine Straßenlaterne. Anschließend flüchtete er von der Unfallörtlichkeit. Im Rahmen der Fahndung konnte der Unfallverursacher angetroffen werden. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass er unter Drogen- und Alkoholeinfluss stand. Dem 21-jährige Fahrzeugführer wurden entsprechende Blutproben entnommen und der Führerschein sichergestellt. Das Fahrzeug des Wülfrathers war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 11.000.- Euro.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!