Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Mettmann / Verkehrsunfall mit Verletztem, Flucht und ...

29.03.2021 - 10:27:37

Polizei Mettmann / Verkehrsunfall mit Verletztem, Flucht und .... Verkehrsunfall mit Verletztem, Flucht und Alkohol - Erkrath - 2103135 (FOTO)

Mettmann - Nach Angaben aufmerksamer Zeugen befuhr am Sonntagabend des 28.03.2021, gegen 22.00 Uhr, der Fahrer eines wei?en PKW Seat Leon die inner?rtliche Kreuzstra?e in Erkrath mit augenscheinlich ?berh?hter Geschwindigkeit in Fahrtrichtung Neanderstra?e. In H?he der Kreuzung Kirchstra?e verlor er dabei aus bisher noch nicht zweifelsfrei gekl?rter Ursache die Kontrolle ?ber sein Fahrzeug. Der Seat kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit gro?er Wucht in die Fassade des Hauses Nr. 37 und den Eingangsbereich des Hauses Nr. 39. Hierbei verletzte sich der Fahrzeugf?hrer leicht und es entstand ein gesch?tzter Gesamtsachschaden in H?he von mindestens 13.000,- Euro am Haus und am nicht mehr fahrbereiten Seat.

Nur wenige Augenblicke nach dem Unfall verlie? der Unfallfahrer sein Fahrzeug. Die Zeugen des Unfalles sahen, wie er sich unerlaubt vom Unfallort entfernte und in Richtung Bahnstra?e und Schl?terstra?e davonging. Sie alarmierten umgehend die ?rtliche Polizei und konnten dabei eine gute Beschreibung des Fl?chtigen abgeben.

Parallel zur Unfallaufnahme an der Kreuzstra?e f?hrte die Polizei sofort intensive Ermittlungs- und Fahndungsma?nahmen nach dem fl?chtigen Fahrzeugf?hrer durch. Daraufhin konnte der 29-j?hrige Erkrather auch nur wenige Minuten sp?ter an der Halteranschrift des Seat Leon angetroffen werden. Da der beim Unfall nur leicht verletzte Beschuldigte augenscheinlich erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde im Zuge seiner ?rztlichen Versorgung auch gleich die angeordnete ?rztliche Entnahme mehrerer Blutproben zur Beweisf?hrung im eingeleiteten Strafverfahren durchgef?hrt. Der F?hrerschein des Erkrathers wurde beschlagnahmt, diesem dabei jedes weitere F?hren f?hrerscheinpflichtiger Fahrzeuge bis auf weiteres ausdr?cklich untersagt.

Der nicht mehr fahrbereite wei?e Seat Leon wurde w?hrend der Unfallaufnahme am Unfallort von der Polizei sichergestellt und dazu von einem ?rtlichen Unternehmen abgeschleppt.

R?ckfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4875769 Polizei Mettmann

@ presseportal.de