Obs, Polizei

Polizei Mettmann / Unter Alkoholeinfluss Pkw geführt- Fußgänger ...

14.08.2017 - 12:36:43

Polizei Mettmann / Unter Alkoholeinfluss Pkw geführt- Fußgänger .... Unter Alkoholeinfluss Pkw geführt- Fußgänger erfasst - Monheim - 1708063

Mettmann - Am Samstag, dem 12.08.2017, gegen 22:50 Uhr, ereignete sich an der Opladener Straße in Monheim ein Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit einem leichtverletzten Fußgänger. Nach Angaben der Beteiligten und der Zeugen beabsichtigte ein 18- jähriger Fußgänger aus Düsseldorf einen in einer Bushaltestelle haltenden Linienbus zu erreichen. Er lief daher, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, in Höhe der Hausnummer 149 quer über die Fahrbahn der Opladener Straße. Dort wurde er dann von einem Pkw Mitsubishi erfasst, dessen 22- jähriger Fahrzeugführer zu dieser Zeit die Opladener Straße in Fahrtrichtung Langenfeld befuhr. Der Fußgänger wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht, welches er nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die aufnehmenden Beamten fest, dass der Mitsubishi- Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 0,8 Promille. Im Zuge der weiteren Ermittlungen und Befragungen räumte der 22-Jährige zudem den Konsum von illegalen Betäubungsmitteln am Vorabend ein.

Die Monheimer Polizei leitete daraufhin ein Strafverfahren gegen den jungen Mann ein. Zur Beweisführung wurde die ärztliche Entnahme gleich mehrerer Blutproben angeordnet und durchgeführt. Der Führerschein des Beschuldigten wurde sichergestellt. Dem 22-Jährigen wurde zudem bis auf weiteres jedes Führen führerscheinpflichtiger Kraftfahrzeuge ausdrücklich untersagt.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!