Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizei Mettmann / Schl?gerei l?st Polizeieinsatz aus - die ...

03.05.2021 - 16:02:20

Polizei Mettmann / Schl?gerei l?st Polizeieinsatz aus - die .... Schl?gerei l?st Polizeieinsatz aus - die Polizei ermittelt und sucht Zeugen - Hilden - 2105009 (FOTO)

Mettmann - Eine Schl?gerei zwischen mehreren Personen am Samstagnachmittag (01. Mai 2020) auf dem Nove-Mesto-Platz in Hilden hat einen gr??eren Polizeieinsatz ausgel?st. Die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen eingeleitet und bittet um Zeugenhinweise.

Das war geschehen:

Gegen 17:00 Uhr meldeten Zeugen eine k?rperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf dem Nove-Mesto-Platz in Hilden. Mehrere Personen schlugen, unter anderem mit einem Baseballschl?ger, aufeinander ein.

Die zeitnah eingetroffenen Beamten konnten eine fl?chtige Person nach kurzer Nacheile in einer Seitenstra?e antreffen und zun?chst vorl?ufig festnehmen. Der 17-j?hrige Erkrather gab im Rahmen einer ersten Befragung an, von einer Gruppe unbekannter Personen angegriffen und geschlagen worden zu sein. Hierbei war er unter anderem am Kopf verletzt worden.

Weitere Ermittlungen vor Ort ergaben, dass es zur Tatzeit, aus bisher ungekl?rter Ursache, zu einer k?rperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen vornehmlich jugendlicher Beteiligter gegeben hatte, in dessen Verlauf sowohl ein Baseballschl?ger als auch ein Messer eingesetzt worden waren.

Durch den Angriff wurden ein 17- sowie ein 18-Jahre alter Hildener verletzt. Zur weiteren medizinischen Versorgung hatten sie sich selbstst?ndig in ein nahegelegenes Krankenhaus begeben. Im Anschluss wurden sie zur Durchf?hrung erster kriminalpolizeilicher Ma?nahmen zur Polizeiwache Hilden gebracht.

Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen gef?hrlicher K?rperverletzung ein. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Kl?rung der Tatumst?nde ?bernommen und bittet Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen t?tigen k?nnen, sich jederzeit mit der Polizei Hilden, Telefon 02103 / 898 6410, in Verbindung zu setzen.

R?ckfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4905361 Polizei Mettmann

@ presseportal.de